Lebendiges Museum

Wir sind ein lebendiges Museum! Alle unsere Geräte sind funktionstüchtig und werden benutzt und vorgeführt. So können Sie als Besucher am 1. Mai zahlreichen Handwerkern über die Schulter schauen, die mit den historischen Geräten arbeiten. Dann gesellen sich auch Korbflechter, Reepschläger, Färber und viele andere Handwerker dazu.



Schulklassen haben die Möglichkeit, nach Voranmeldung die historischen Handwerke live zu erleben und auszuprobieren. Sie können weben und spinnen, backen und buttern oder Seile drehen und schmieden.

Und wenn Sie selber gerne einmal in die Welt der textilen Techniken hinein schnuppern möchten: regelmäßig finden Web-, Klöppel- und Spinnkurse für Erwachsene statt.

Wir freuen uns auf Sie!

--> Heimathaus